Letztendlich war das Spiel gegen Dachsbach-Birnbaum Nebensache. Einzig wichtig ist, dass sich unser junger sympathischer Torwart Maxi Cieschek vielleicht doch nicht so schwer verletzte, wie es zunächst den Anschein hatte. In der Kabine war er glücklicherweise schon wieder zu kleinen Scherzen aufgelegt. Nichtsdestotrotz wurde er mit dem Krankenwagen in die Klinik gefahren. Wir drücken  Maxi alle ganz fest die Daumen, dass er schnell wieder gesund wird.

Kurz zum Spiel. Dieses war wie das Wetter, nämlich nicht gut. Es endete letztendlich leistungsgerecht 1:1. Sugenheim hatte die klareren Chancen, Dachsbach-Birnbaum die etwas bessere Spielanlage. Einen Sieger hatte der Kick nicht verdient.

Daumen drücken für Maxi!