Einen perfekt organisierten Ausflug durften knapp 50 junge und ältere RSVler genießen. Thomas Billmann und Sebastian Thiehove hatten ein Angebot des BVF genutzt, und 50 Karten für das Länderspiel um den Nations Cup gegen Frankreich bestellt. Glücklicherweise gingen die Karten weg wie warme Semmeln und wir brachen am Donnerstag, den 06.09. um 15:00 Uhr Richtung München auf. Die Fahrt verlief problemlos und so kamen wir gegen 18:30 Uhr in der Allianz Arena an. Im Umfeld des Stadions war einiges geboten. Unsere Nachwuchsspieler versuchten sich bei der “Torschuss-Geschwindigkeitsmessung”. In einem kleinen Wettbewerb schlugen einige sogar ihren Trainer Sebastian Thiehove. Das Spiel selbst riss einen nicht so recht vom Hocker. Zumindest konnte man bei der Deutschen Elf den Willen zur “Wiedergutmachung” erkennen, auch wenn vieles Stückwerk blieb. Gegen 23:45 Uhr traten wir die Heimreise an. Die Firma Höhn in Person von Albrecht und seiner Frau brachten uns wohlbehalten wieder nach Sugenheim zurück. Die älteren Herrschaften im Bus wollten ein wenig schlafen, wogegen die Jungs von Sebastians C-Jugend wohl etwas hatten, machten sie doch bis Sugenheim Party. Das haben sie wohl schon ein wenig von ihrem Trainer “abgeschaut”. Sehr müde waren Klein-Berti und Klein-Heiko, wie auf dem Beitragsbild unschwer zu erkennen ist.

Kompliment und Dank an Thomas und Sebastian, die uns diesen schönen Ausflug ermöglicht haben und diesen auch bestens organisiert hatten. Was haben wir für ein Glück, solch tolle Betreuer zu haben. Das gilt selbstverständlich für all unsere Trainer, Übungsleiter(innen)…

Auf leise Kritik stieß das ursprüngliche Beitragsbild. Auf Wunsch von sympathischen “Kerwaboschn” wurde dies nun geändert. Das ursprüngliche Beitragsbild folgt nun im Anhang.