Spielbericht SpVgg Markt Baudenbach – RSV Sugenheim

 

Nichts zu holen gab es für RSV Sugenheim bei SpVgg Markt Baudenbach. Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 3:1. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte SpVgg Markt Baudenbach das bessere Ende auf seiner Seite.

 

Die Elf von Coach Andreas Hetzel legte los wie die Feuerwehr und kam vor 55 Zuschauern durch Tom Richter in der zweiten Minute zum Führungstreffer. Lange währte die Freude von SpVgg Markt Baudenbach nicht, denn schon in der vierten Minute schoss Elias Eigenthaler den Ausgleichstreffer für RSV Sugenheim. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Elias Eigenthaler, der in der 13. Minute vom Platz musste und von Heiko Hoferer ersetzt wurde. Johannes Beihl nutzte die Chance für SpVgg Markt Baudenbach und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 2:1 ins Netz. Zur Pause behielt SpVgg Markt Baudenbach die Nase knapp vorn. In der 67. Minute wurde Marcel Schäfer für Jan Reuther eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. In der Nachspielzeit besserte Beihl seine Torbilanz nochmals auf, als er in der 93. Minute seinen zweiten Tagestreffer für SpVgg Markt Baudenbach erzielte. Am Schluss gewann SpVgg Markt Baudenbach gegen RSV Sugenheim.

 

Trotz der Schlappe behält RSV Sugenheim den siebten Tabellenplatz bei. Am kommenden Sonntag spielt der RSV Sugenheim gegen SV Ergersheim.