Auch unsere E-Jugend lässt sich von der Coronakrise nicht unterkriegen.

Was unsere Jungs so können zeigen sie im Video:

 

Unsere F-Jugend trainiert auch in diesen schwieriegen Zeiten fleißig zu Hause.

Hier ein paar Eindrücke von unseren fleißigen Nachwuchstalenten:

 

Das Turnier war in 2 Gruppen eingeteilt mit je 4 Mannschaften.
Unser erstes Gruppen-Spiel, welches sehr durchwachsen war, hatten wir gegen die SG Uffenheim. Am Schluss haben wir mit 0:2 verloren. Es kam der Schein auf, dass sich unsere Jungs erst mal zurechtfinden müssten in der Halle.

Das nächste Gruppen-Spiel ging gegen den FC Hopferstadt. Unsere Jungs waren drauf und drann das spannende Spiel zu gewinnen. Jedoch kamen sie durch einen unberechtigten 9-Meter-Pfiff kurz vor Spielende nicht zum verdienten Sieg. Das Spiel wurde mit 0:1 verloren.

Als letzter Gruppen-Spiel-Gegner kam die SG Gülchsheim. Es wurde ein sehr hitziges Spiel auf beiden Seiten, da die Gemüter unserer Jungs durch das vorherige Spiel sehr aufgeheizt waren. Wilken Ludwig erzielte das 1:0, der Torlos-Knoten war geplatzt! Unsere Jungs drückten auf das 2:0 da sie jetzt Blut geleckt hatten und stürmten mit allen Mannen. Daraufhin brachte ein blitzartiger Konter vom Gegner den Ausgleich zum 1:1 welches auch der Endstand war.

Im Ausscheidungsspiel, wer um Platz 7 spielt, hatten wir den SVV Weigenheim als Gegner. Im sehr ausgeglichen Spiel warteten die Zuschauer nur darauf wer das entscheidende Tor schießt. Das Quäntchen Glück hatte dann Weigenheim als sie zum 1:0 einnetzten.

Somit stand fest, Spiel um Platz 7 bestreiten die SG Sugenheim und der FC Hopferstadt. Ein sehr kampfbetontes Spiel, da alle noch das letzte Aufeinandertreffen in der Gruppen-Phase in Erinnerung hatten – mit dem umstrittenen 9-Meter Strafstoß!
Von Beginn an wurde sich nichts geschenkt. Um jeden Hallenmillimeter wurde gekämpft. Schließlich brachte uns Wilken Ludwig in Führung und erziehlte nach einem Muster-Pass von Lucas Hanke das 1:0. Das Spiel wurde nun hitziger und aus dem Gewühl heraus entstand das 1:1, welches auch gleichzeitig der Endstand war. Nun ging es zum 9-Meter-Schießen da es ja eine Entscheidung geben musste. Jede Mannschaft stellte 3 Schützen. Nachdem dann alle 3 Schützen auf beiden Seiten keine Treffer erzielten ging es in den Sudden Death.
Leider war der 9-Meter-Gott nicht auf unserer Seite so dass sich der FC Hopferstadt mit einem Treffer den 7. Platz sicherte.
Im Großen und Ganzen war es ein sehr schönes Turnier, bei dem jeder Spieler sein Bestes gab und mit einem kleinen Pokal nach Hause ging.

Am Freitag, den 14. Februar nahmen unsere D1 Jungs an ihrem letzten Hallenturnier teil, da ab nächster Woche wieder das Außentraining beginnt.
Wir erreichten in den Gruppenspielen den 2. Platz hinter dem späteren Turniersieger JFG Aischgrund.
In den Finalspielen gegen Creglingen und Rothenburg scheiterten wir jeweils knapp mit 1:2.
Trotzdem war der 4. Platz bei diesem Turnier eine hervorragende Leistung von allen Spielern und ein sehr guter Abschluss der Hallensaison.

Am gestrigen Freitag, den 14. Februar stand die 2 Fitnesseinheit der Herren im Kraftwerk an.

Mit insgesamt 23 Spieler brachten wir eine stolze Anzahl an Leuten mit nach Markt Erlbach.

Neben 13 Seniorenspielern schwitzten auch 8 Spieler der B-Jugend und 2 Spieler der A-Jugend mit.

Das gemeinsame Training hat allen große Freude bereitet und fördert schon jetzt die Integration der Jugendspieler in den Herrenbereich.

Die D2-Jugend erreichte den 3. Platz beim Turnier in Neustadt/Köstner Cup!

Am vergangenen Sonntag, den 09. Februar waren wir beim D2 Hallenturnier in Neustadt.
In der Vorrunde belegten wir in einer starken Gruppe mit Steinachgrund und FSC Neustadt den 2. Platz.
Somit spielten wir im Modus um den 3. Platz wo wir uns 2:1 gegen Diespeck durchsetzten.
Hier hielt unser Philip sogar einen Elfmeter und rettete uns somit den Sieg.
Im gesamten Turnier wurde kein einziges Spiel verloren und nur 2 Gegentore kassiert.
Eine hervorragende Leistung der ganzen Mannschaft!

(Felix Billmann)

 

Hier geht es zum Turnierplan: D2-Tunierplan

TURNIER IN SCHEINFELD

 

Unsere E-Jugend hat am vergangen Samstag den 08. Februar beim Hallenturnier in Scheinfeld den 3. Platz erreicht.

 

 

TURNIER IN NEUSTADT A.D. AISCH

 

Unsere E2-Jugend machte heut ein sehr sehr gutes Turnier in Neustadt. Der 3. Platz war hoch verdient.

Von 4 Spielen wurden 3 gewonnen und 1 endete Unentschieden mit nur einem einzigen Gegentor.

 

Hier geht es zum Turnierplan: E2-Tunierplan

 

Unsere F-Jugend verpasste am Samstag, den 08. Feburar in Uffenheim leider durch die schlechtere Tordifferenz das Halbfinale.

Sie spielten 6 Spiele und gewannen 5 Spiele.

Am Ende wurde es der 5. Platz von 8. Mannschaften.

 

Wie auch schon letztes Jahr besuchen die Herrenmannschften des RSV das Kraftwerk in Markt Erlbach um sich auf die zweite Saisonhälfte vorzubereiten.

Es stehen in den nächsten Wochen der Vorbereitung 5 schweißtreibende Einheiten auf dem Programm.

Die erste Einheit wurde vergangen Freitag, den 07. Februar absolviert.

Vielen Dank an das Kraftwerkteam um Alex Müller für die abwechslungsreichen Fitnessstunden.

https://dein-kraftwerk.de/

https://de-de.facebook.com/deinkraftwerk.de/

https://www.instagram.com/deinkraftwerk/?hl=de