Liebe RSV-Fans,

seit kurzem ist es amtlich: Jürgen Lenz rückt ab der neuen Saison 2021/2022 in den Trainerstab des RSV. Geplant ist, dass er als Spielertrainer die “Zweite” coacht und Volker Sammetinger vertritt, wenn dieser verhindert ist. Unabhängig davon wird auch Kapitän Thomas Springer weiterhin die Trainer unterstützen.

Zur Person Jürgen Lenz: Jürgen spielte noch vor wenigen Jahren in der “Ersten” und war parallel als A-Jugend-Trainer tätig, zuletzt im Gespann mit Uwe Reuther und Gerd Gößwein. Vor einigen Jahren war er allein verantwortlicher U19 Coach der damaligen JFG Ehegrund und holte mit seiner Truppe die Meisterschaft.

Mit Jürgen bekommen wir einen “kleinen Hansi Flick”. Ausgestattet mit einem hohen Fußballverstand, kombiniert mit sehr viel Gespür im Umgang mit den Spielern. Ein Glücksgriff für den RSV.

Wir freuen uns sehr über die “Rückkehr des verlorenen Sohnes”!