Vom 20.08. – 22.08.2020 wurde für die U15 / U19 Junioren, das erste Mal für viele Spieler, ein Trainingslager abgehalten. Die Trainer und Betreuer waren sehr erfreut über die hohe Teilnehmerzahl bei den jeweiligen Teams.

An dem Trainingslager nahmen jeweils 16 C-Jugendliche sowie 16 A-Jugendliche teil.

Die Planung, die Organisation der Verpflegung, der Materialbedarf und die Beschaffung waren die vielen Arbeiten, die bereits im Vorfeld des Trainingslager erledigt werden mussten. Außerdem wurde je Altersgruppe ein Trainingsplan ausgearbeitet, welcher dann umgesetzt wurde.

Am Donnerstag starteten wir bei bestem Wetter mit den ersten Einheiten.

Zum Abschluss des ersten Tages konnten wir Kevin Hegwein (Mitglied im Lehrstab der Schiedsrichtergruppe Nord Frankenhöhe und neuer RSV Schiedsrichter) zu einer Schiedsrichterschulung für unsere Jungs gewinnen.

Am Freitag ging es nach dem gemeinsamen Frühstück weiter mit den Einheiten. Für unsere Jungs war dies der anstrengendste Tag, da es der wahrscheinlich heißeste Tag des Jahres war.

Die Einheiten am Nachmittag wurden von den Jungs sehr gut umgesetzt. Aufgrund der hohen Temperaturen wurden auch viele Pausen zur Regeneration und Flüssigkeitsaufnahme gemacht.

Am Freitagnachmittag war auch unser Torwart Andreas Zink vor Ort, der speziell für die 3 Torhüter der beiden Teams ein Torwarttraining absolvierte.

Samstag kam dann der Wetterumschwung mit viel Regen am Vormittag. Auch trotz des schlechten Wetters zogen die Jungs super mit.

Da am Abend noch ein Testspiel für das Team geplant war, standen am Nachmittag keine Spielformen mehr im Vordergrund, sondern die Vorbereitung auf das Testspiel.

Leider konnten wir das Testspiel nicht erfolgreich gestalten und unterlagen der Mannschaft des TSV Burgbernheim mit 2:3.

Abgeschlossen wurde das Trainingslager mit einem gemeinsamen Grillabend der beiden Teams.

Zusammenfassend war das Trainingslager für das Team ein Superevent und wir hoffen dies auch in den kommenden Jahren wieder durchführen zu können.

Ein besonderer  Dank gilt natürlich allen Trainern, Betreuern und Helfern, sowie dem RSV Sugenheim für die Bereitstellung der Sportstätten und natürlich unserer C- und A-Jugend.

Außerdem ein herzliches Dankeschön an Nicola und Giovanni von der Pizzeria Mille Profumi, die uns an beiden Tagen in den Mittagspausen bestens versorgt haben.

Ihr seid Super Jungs!!!

Betreuer / Organisation:

U15 / Thomas Billmann, Thomas Höhn, Stefan Prell

U19/ Sebastian Thiehove, Bertram Bröse, Markus Popp

Pizzeria Mille Profumi mit Nicola und Giovanni

(Bericht Thomas Billmann)

 

PS: Bilder vom Trainingslager liegen vor und werden noch beigefügt