Am 3. Adventswochenende trafen sich hochkarätige Mannschaften aus der ganzen Region, in der Dreifachturnhalle in Scheinfeld zum 1. MTZ Budenzauber von unserem RSV. Namesgeber und Sponsor des Hallenturniers waren Andy und Nadine Zink mit ihrer Firma MTZ. Hierfür ein herzliches Dankeschön an euch, dass ihr so toll mitgewirkt habt und uns dieses Event ermöglichen konntet.

 

Außerdem ein Dankeschön an das Dental Zentrum, Tom’s Fahrzeugtechnik und Kanalreinigung Schwanzer. Ohne euer aller mitwirken wäre so ein Wochenende nicht möglich.

 

Hauptverantwortlich für das Turnier waren Thomas Springer (Sport), Marina Zunder (Orga Verpflegung), Andy und Nadine Zink (Sport, Orga Verkauf), Christian Pehl (Sport) und Christopher Hann (Orga Turnier, Sport). Sowohl der Turnierverlauf als auch die Versorgung der zahlreichen Zuschauer, Spieler und Trainer, wurde von allen Besuchern als professionell bewertet und durchweg gelobt. Den Helferteams aller Bereiche, die für den reibungslosen Ablauf dieses hervorragenden Turniers gesorgt haben, gebührt ein großes Lob.

 

ALLEN nochmal ein herzliches Dankeschön.

 

Samstag um 9 Uhr begann das Turnier der U10. Hierbei setzte sich die Mannschaft der Spvgg Ansbach 09 in einem hochklassigen Finale gegen die SG Quelle Fürth nach 7-Meter schießen mit 2:0 durch. Unsere Mannschaft, angeführt von Christopher Hann und Christian Pehl kam als 2. durch die Vorrunde, musste sich im Halbfinale dennoch gegen Quelle Fürth mit 4:0 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 konnte man sich beim 1. FC Schweinfurt 05 für die Vorrunde revanchieren und sich mit 3:2 nach 7-Meter schießen durchsetzen. Tolle Leistung der Jungs angesichts des starkbesetzten Starterfelds. Weiter so!

 

Rangliste U10 Turnier:

 

  1. Spvgg Ansbach 09
  2. SG Quelle Fürth
  3. SG Sugenheim
  4. 1. FC Schweinfurt 05
  5. SG Langenzenn/Wilhermsdorf
  6. SG Scheinfeld/Thierberg
  7. FC Würzburger Kickers
  8. TSV Franken Neustadt Aisch
  9. SG Burgbernheim/Marktbergel
  10. TSV Emskirchen

 

Am Nachmittag war die U11 dran. Ein ebenfalls toll besetztes Starterfeld versprach einen spannenden Nachmittag. Im Finale zwischen der SG Ipsheim/Lenkersheim/Ickelheim gegen den 1. FC Schweinfurt 05 bot sich ein Spiel auf Augenhöhe mit großer Qualität. Da sich beide Mannschaften nichts schenkten und zauberten wie es in dieser Altersklasse wohl kaum zu überbieten wäre, musste auch hier das 7-Meter schießen entscheiden. Schweinfurt setzte sich mit 2:1 durch und durfte den tollen Pokal mit nach Unterfranken nehmen. Unsere Jungs angeführt von Christian Pehl und Christopher Hann hatten nicht den besten Tag erwischt. Durch zwei unbefriegende Remis zu beginn des Turniers wäre das Halbfinale im bereich des möglichen gewesen. Am Ende blieb das Spiel um Platz 7, in dem von den Jungs mit einem 4:1 über den TSV Franken Neustadt das wahre Gesicht zu sehen war. Somit ein versöhnlicher Abschluss.

 

Rangliste U11 Turnier:

 

  1. 1. FC Schweinfurt 05
  2. SG Ipsheim/Lenkersheim/Ickelheim
  3. SG Quelle Fürth
  4. SG Burgbernheim/Marktbergel
  5. SVG Steinachgrund
  6. FC Iphofen
  7. SG Sugenheim
  8. TSV Franken Neustadt Aisch
  9. SG Dachsbach/Uehlfeld
  10. SG Uffenheim/Adelshofen

 

Am Sonntag um 9 Uhr starteten dann die kleinsten. Unsere U9 trat gleich mit 2 Mannschaften an. Unsere 1. Mannschaft musste sich in einem packenden Finale gegen die SG Wilhermsdorf/Langenzenn nach 7-Meter schießen mit 4:2 geschlagen geben, obwohl man sie in der Vorrunde noch mit 3:0 schlug und auch so bis zum Finale keiner Mannschaft auch nur den hauch einer Chance gab. Mit etwas mehr Spielglück wäre der Pokal bei uns geblieben, aber nichts desto trotz waren die Betreuer Noah Platzöder und Bernd Bauerfeind stolz auf die Jungs und Mädchen. Unsere 2. Mannschaft hatte totales Spielpech. Alle waren engagiert und motiviert, doch leider reichte es nur für den 4. Platz in der Vorrunde und somit blieb das Spiel um Platz 7. Hierbei sahen die beiden Betreuer Kurt Steger und Markus Linsmeier eine tolle Leistung. Am Ende setzte man sich mit 2:0 gegen den TSV Emskirchen durch. Ihr könnt stolz auf euch sein!

 

Rangliste U9 Turnier:

 

  1. SG Wilhermsdorf/Langenzenn
  2. SG Sugenheim I
  3. SG Ipsheim/Lenkersheim/Ickelheim
  4. TSV Franken Neustadt Aisch
  5. FC Iphofen
  6. SG Scheinfeld/Thierberg
  7. SG Sugenheim II
  8. TSV Emskirchen

 

Am Nachmittag waren die ältesten dran. Das U13 Turnier bildete den Abschluss eines langen Turnierwochenende. Auch hier startete unser Verein mit 2 Mannschaften. Die 1. Mannschaft um Christian Kern, Stefan Rechter und Mathias Birklein zog souveränst in das Finale ein. Auf dem Weg dahin wurde jede Mannschaft um den Finalgegner Wachenroth aus der Halle gefegt. Doch wie der Fußball ist dauert ein Spiel in der Halle 10min und diese müssen auch im Finale konzentriert und höchst motiviert durchgezogen werden. Dies gelang den Jungs leider nicht und man kam mit 9:0 unter die Räder. Ähnlich wie zuvor beim U9 Turnier konnte der Sack im Finale nicht zugemacht werden. Für die 2. Mannschaft lief es leider nicht all zu gut. Man konnte lediglich ein Spiel in der Vorrunde gewinnen was am Ende das Spiel um Platz 7. gegen die SG Scheinfeld/Thierberg bedeutete. Leider konnte man sich hier nicht belohnen und musste sich letztendlich nach einem 4:1 mit dem 8. Platz begnügen.

 

Rangliste U13 Turnier:

 

  1. SV Wachenroth
  2. SG Sugenheim I
  3. SG Uffenheim/Adelshofen
  4. SG DTV Diespeck
  5. SV Markt Einersheim
  6. (SG) FC Thüngfeld I
  7. SG Scheinfeld/Thierberg
  8. SG Sugenheim II
  9. SG Flachslanden/Rügland
  10. (SG) FC Thüngfeld II

 

Allen Schiedsrichtern, die ihre Aufgaben souverän erledigt haben, gebührt ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön.

 

Ein riesen Dankeschön an Christian Motzek der beim Turnier einige tolle Aufnahmen aus der Halle, den Spielen usw. gemacht hat. Seid gespannt!

 

Außerdem waren die neuen RSV und SG T-Shirts und Pullover von fabes-creates (Fabian Görtler) beim Turnier zu sehen. Schön das wir mit dir kooperieren können. Die T-Shirts, Pullover und weitere Vereinsartikel sind bald auf unserer RSV Homepage verlinkt und für jeden zugänglich.

 

Nach einem langen Wochenende, voller Arbeit, Spaß und Spannung bleibt am Ende das Gefühl, ein tolles Wochenende für die Kinder und den Verein gestaltet zu haben. Und wir können jetzt schon sagen, dass das nicht unser letztes Hallenturnier war.

 

Allen, die mitgeholfen haben und ihren Beitrag zu diesem erfolgreichen Turnierwochenende geleistet haben nochmals ein

 

HERZLICHES DANKESCHÖN

 

Eindrücke vom E2 Turnier

 

 

 

Eindrücke vom E1 Turnier

 

 

 

Eindrücke vom F Turnier

 

 

Eindrücke vom D Turnier

 

 

Sonstiges rund ums Turnier

 

 

Zu den Turnierplänen:

E2-Jugend: MTZ Budenzauber – MeinTurnierplan.de

E1-Jugend: MTZ Budenzauber – MeinTurnierplan.de

F-Jugend: MTZ Budenzauber – MeinTurnierplan.de

D-Jugend: MTZ Budenzauber – MeinTurnierplan.de

 

 

Von Anfang an bei regnerischen Wetter übernahmen wir das Spiel gegen einen fairen Gegner aus Burgbernheim.
Erziehlten durch einen schönen Angriff das 1:0 durch Moritz, der wenig später per Strafstoß auf 2:0 erhöhte.⚽⚽

Auch der Gegner setzte immer offensive Akzente die wir gut verdeitigten, Heinrich strahlte einen sicheren Rückhalt aus.👏🏻

Nach der Pause ließ der Regen nach und wir kombinierten schön von hinten raus, über schönen Spielzügen erhöhten wir auf 6:0.
Mozzi stellte die Weichen mit dem 3:0 auf Sieg für uns.
Timo erzielte zweiTore die aus clevern Kombination entstanden.
Hannes mit einen schönen Distanzschuss.🥅⚽
Klasse Jungs, so macht Fussball Spaß.

 

Am Freitag Abend ging es auf zum Rückspiel nach Scheinfeld. Dieses Mal jedoch mit einer an den Gegner angepassten Mannschaft, da das letzte Spiel etwas zu einseitig ausfiel. (11:1 trotz mehrfacher Wechsel und Testerei)

So war heute ein Mix aus F1 und F2 an der Reihe.

Wir gingen zwar dreimal in Führung mussten aber immer wieder den Ausgleich durch Leichtsinnigkeiten einstecken. Dennoch war es schön anzusehen was unsere Spieler – die so noch nie zusammengespielt haben – gezeigt haben.

Auch unsere drei Debutanten Chris-Luca, Felina und Benno (sonst in der Abwehr zuhause, heute mal im Tor 2.Halbzeit) haben ihre Aufgaben fürs erste Mal mehr als gut erfüllt!

3:3 hieß es am Ende – mit einem fulminanten Sieg im 7-Meter-Schießen für uns!

 

Am Samstag trat unsere E2 in Ergersheim gegen den SV Ergersheim an. 

Der Gegner tritt in dieser Spielzeit ohne Wertung an, dennoch sollte das Spiel, wie jedes andere Spiel auch, mit vollem Einsatz stattfinden.

Halbzeit 1 ging 4:0 an uns, sowie auch die zweite Halbzeit 4:0.

Allerdings was so eindeutig aus, war ein hartes Stück Arbeit. Das spiel gestaltete sich zwar nahezu im Gegnerischen Halbfeld, allerdings war der vorletzte und letzte Pass unser Problem – der Wille war da, aber Struktur war manchmal Mangelware.

Alles in allem war das Ergebnis in dieser Höhe (8:0) definitiv verdient, aber wir wissen unsere Jungs können noch mehr. 

Vielleicht ist das Trainerteam hier auch etwas zu kritisch, aber wer fördert darf auch fordern.. 😉

Und Entwicklung und Ehrgeiz sind eben eng verbunden – Also weiter so!

 

Von Anfang entwickelte sich ein Spiel auf hohen Niveau. ⚽
Am Anfang drücken wir, dann kam Weigenheim besser ins Spiel, jedoch verteidigten wir es clever.
Kurz vor der Halbzeit bekamen wir nach kurzer Unordnung im Strafraum das 0:1.
Nach der Pause war es ein offenes Spiel mit etwas überlegenen Weigenheimern.
Nach einen schönen Ballgewinn macht Mozzi aus dem Halbfeld das 1:1 mit einen schönen Heber über den Torwart.👏🏻
Jetzt hätte jeder den Siegtreffer erzielen können, nach einer schönen Ecke vom Moritz nahm Finn direkt ab und machte das 2:1. Klasse Tor.
Somit gewannen wir in einem Spiel das zu jederzeit offen war und ziehen in die 3. Pokalrunde ein.

Ihr seit eine Klasse Mannschaft, das macht Spaß mit euch.👏🏻🫶🏻
Auch danke an alle Eltern die dazu beigetragen.
Bis Samstag in Laubendorf.

 

 

 

Werner Schwanzer, Firmenbesitzer von Kanal- und Rohrreinigung Werner Schwanzer, hat die Mannschaft von Trainer Christian Pehl auserwählt, um diese zu sponsern. Zu seinem 20-jährigen Firmenjubiläum hat er sich etwas besonderes einfallen lassen und hat die Jungs der U11 (E1) mit Kapuzenjacken und einem neuen Trikotsatz ausgestattet. Zusätzlich zur Mannschaft erhielten auch die Trainer und Betreuer des Teams diese Kapuzenjacken. Die gemeinsame Freude wurde mit einigen Bildern dokumentiert und Mannschaft und Trainer bedankten sich auch sportlich bei Werner mit dem 2. Saisonsieg im zweiten Spiel. Für das bewundernswerte Engagement sagt die SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim ein herzliches Dankeschön, und wir wünschen Werner und seiner Firma weiterhin gutes Gelingen und viel Erfolg.

 

 

Trainer und Betreuer der SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim freuen sich über neue Kapuzenjacken. Dank der Unterstützung des Architekturbüros Liebberger & Schwarz können unsere Trainer und Mannschaftsbetreuer Ihre Mannschaften nun in einem sportlichen Outfit an der Außenlinie beistehen. Die Übergabe der Kapuzenjacken fand unter Anwesenheit von Iris Carolin Liebberger-Clausonet und Ihrem Sohn statt und wurde mit einem anerkennenden Applaus an sie und dem Architekturbüro ausgedrückt.