Spielbericht SV Ergersheim – RSV Sugenheim, 1:1 (1:1

 

SV Ergersheim und RSV Sugenheim trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Per Elfmeter traf Thomas Springer vor 74 Zuschauern zum 1:0 für RSV Sugenheim. Jakob Steiger nutzte die Chance für SV Ergersheim und beförderte in der 34. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Mit einem Unentschieden ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Heiko Hoferer von RSV Sugenheim den Platz. Für ihn spielte Sebastian Sträßer weiter (52.). Auch in der zweiten Halbzeit gelang es SV Ergersheim nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

 

In den letzten fünf Begegnungen holte RSV Sugenheim insgesamt nur vier Zähler. Nach elf absolvierten Begegnungen nimmt der Gast den achten Platz in der Tabelle ein. Für RSV Sugenheim steht nächste Woche ein Duell mit der Zweitvertretung von TSV Marktbergel an.

25.10.2019

 

F-Junioren

SG Diespeck/Münchsteinach I : SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim 2:2

 

Im letzten Spiel der Vorrunde konnten wir ein starkes, hart umkämpftes 2:2 erzielen.

Wir gingen früh durch Timo in Führung jedoch bekamen wir relativ schnell den Ausgleich. Wir spielten gut nach vorne mit guten und schönen Spielzügen. Diespeck hatte jedoch mehr Spielanteile aber die Abwehr stand sicher. Zur Halbzeit stand es 1:1.

Nach der Halbzeit machte Diespeck Druck und wir lagen 2:1 zurück. Doch wir gaben nicht auf und spielten weiter nach vorne. Durch eine kurze Ecke von Hannes erzielt Simon völlig verdient den 2:2 Ausgleich kurz vor Schluss. Jungs Klasse gekämpft, super Teamgeist und gute Kameradschaft.

 

E1-Junioren

SV Viktoria Weigenheim : SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim  5:3

 

B-Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : JFG Nördlicher Landkreis Fürth 1:3

 

26.10.2019

 

E2-Junioren

FSV Bad Windsheim II : SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim 1:1

 

D2-Junioren

SGLangenzenn/Wilhermsdorf II : SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim 7:3

 

A-Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : SG TSV Burgbernheim/Marktbergel 4:1

 

Unsere E-Jugend  unterliegt im NÖLP-GOLD-CUP 2020 gegen den TSV Markt Erlbach mit 6:2

Spielbericht SpVgg Markt Baudenbach – RSV Sugenheim

 

Nichts zu holen gab es für RSV Sugenheim bei SpVgg Markt Baudenbach. Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 3:1. Im Duell zweier vermeintlich gleich starker Mannschaften hatte SpVgg Markt Baudenbach das bessere Ende auf seiner Seite.

 

Die Elf von Coach Andreas Hetzel legte los wie die Feuerwehr und kam vor 55 Zuschauern durch Tom Richter in der zweiten Minute zum Führungstreffer. Lange währte die Freude von SpVgg Markt Baudenbach nicht, denn schon in der vierten Minute schoss Elias Eigenthaler den Ausgleichstreffer für RSV Sugenheim. Ein frühes Ende hatte das Spiel für Elias Eigenthaler, der in der 13. Minute vom Platz musste und von Heiko Hoferer ersetzt wurde. Johannes Beihl nutzte die Chance für SpVgg Markt Baudenbach und beförderte in der 32. Minute das Leder zum 2:1 ins Netz. Zur Pause behielt SpVgg Markt Baudenbach die Nase knapp vorn. In der 67. Minute wurde Marcel Schäfer für Jan Reuther eingewechselt. Zuvor war keine der beiden Mannschaften nach dem Wiederanpfiff besonders in Erscheinung getreten. In der Nachspielzeit besserte Beihl seine Torbilanz nochmals auf, als er in der 93. Minute seinen zweiten Tagestreffer für SpVgg Markt Baudenbach erzielte. Am Schluss gewann SpVgg Markt Baudenbach gegen RSV Sugenheim.

 

Trotz der Schlappe behält RSV Sugenheim den siebten Tabellenplatz bei. Am kommenden Sonntag spielt der RSV Sugenheim gegen SV Ergersheim.

16.10.2019 D2-Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : SG Burggrafenhof/Laubendorf II 2:5

17.10.2019 G -Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : SpVgg Thierberg-Klosterdorf 11:0

18.10.2019 D2-Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : SG Bürglein/Grosshabersdorf 1:8

18.10.2019 B-Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : SpVgg Thierberg-Klosterdorf 0:15

18.10.2019 A-Junioren

SG Oberndorf/Dietersheim/Ipsheim/Lenkersheim : SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim

Das Spiel wurde von der SG Oberndorf/Dietersheim/Ipsheim/Lenkersheim wegen defekter Flutlichtanlage

abgesagt.

19.10.2019 E1-Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : SG TSV Burgbernheim/Marktbergel 2:8

20.10.2019 E2-Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : SG Uffenheim/Adelshofen/Hohlach 4:4

20.10.2019 D1-Junioren

JFG Aischgrund III : SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim 6:3

20.10.2019 F-Junioren

SG Sugenheim/Markt Bibart/Markt Nordheim : FSV Ipsheim 1:11

 

 

 

 

Spielbericht RSV Sugenheim – SVV Weigenheim II 0:0

Auf Tore warteten die Zuschauer der Partie zwischen RSV Sugenheim und der Zweitvertretung von SVV Weigenheim vergeblich. Am Ende stand es immer noch 0:0.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Anstelle von Jan Rückert war nach Wiederbeginn Sebastian Sträßer für RSV Sugenheim im Spiel. Dieter Mühlbauer schickte Luka Goetz aufs Feld. Bjoern Klein blieb in der Kabine. Schließlich pfiff Klaus Hammel das Spiel ab und damit waren nach torloser erster Halbzeit auch im zweiten Teil keine Treffer zu bewundern. Die Teams trennten sich am Ende mit einer Nullnummer voneinander.

Als Nächstes steht für RSV Sugenheim eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen SpVgg Markt Baudenbach.

 

Spielbericht RSV Sugenheim II

Das Spiel wurde wegen schlechter Platzverhältnisse abgesagt.

 

Spielergebnisse unserer Jugendmannschaften

F Junioren

TSV Scheinfeld : SG Sugenheim/Mkt Bibart/Mkt Nordheim 0:3

E2 Junioren

SG TSV Burgbernheim/Marktbergel II : SG Sugenheim/Mkt Bibart/Mkt Nordheim 12:1

E1 Junioren

SG Sugenheim/Mkt Bibart/Mkt Nordheim : FSV 1948 Ipsheim 2:3

D2 Junioren

SG Sugenheim/Mkt Bibart/Mkt Nordheim : DTV Diespeck II 2:1

D1 Junioren

SG Sugenheim/Mkt Bibart/Mkt Nordheim : SG Uffenheim/Adelshofen/Hohlach 6:0

B Junioren

SG Sugenheim/Mkt Bibart/Mkt Nordheim : SG FSC Franken Neustadt/DTV Diespeck 5:1

A Junioren

SG Sugenheim/Mkt Bibart/Mkt Nordheim : JFG Oberes Zenntal 6:0

Das Spiel konnte leider mit dem wunderbaren Wetter nicht mithalten. Es war ein schlechter Kick unserer Mannschaft. Nur dem Unvermögen der Weigenheimer und unserem Keeper Andreas Zink war es zu verdanken, dass zumindest ein Unentschieden eingefahren wurde.

Die Weigenheimer hatten in der 1. Halbzeit zwei fast hundertprozentige Torchancen, unsere Mannschaft mit Wohlwollen 2-3 Halbchancen. Leider änderte sich auch in der 2. Halbzeit nicht  viel. Ein Schuss von Christian Pehl aufs Tor, das war’s an Chancen. Weigenheim hatte auch nicht sehr viele, aber Mitte der 2. Halbzeit eine ganz dicke, die aber leichtfertig vertändelt wurde.

So blieb es beim etwas glücklichen 0:0. Aufgrund des Chancenverhältnisses kann man von einem gewonnenen Punkt sprechen.

Spielbericht SG Scheinfeld/Markt Taschendorf – RSV Sugenheim

 

Mit einer deutlichen 0:3-Niederlage im Gepäck musste RSV Sugenheim am Sonntag die Heimreise aus Scheinfeld antreten.

Der Schuss von Jan Rückert schlug vor der sportlichen Kulisse von 65 Zuschauern im eigenen Tor ein. Zur Pause behielt SG Scheinfeld/Markt Taschendorf die Nase knapp vorn. Volker Sammetinger schickte Sebastian Thiehove aufs Feld. Christian May blieb in der Kabine. Daniel Bergauer schoss die Kugel zum 2:0 für SG Scheinfeld/Markt Taschendorf über die Linie (70.). Den Vorsprung des Heimteams ließ Christian Bauer in der 90. Minute anwachsen. Am Schluss siegte die Mannschaft von Trainer Wolfgang Spath gegen RSV Sugenheim.

 

Trotz der Niederlage belegt RSV Sugenheim weiterhin den sechsten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag trifft der RSV Sugenheim auf die Zweitvertretung von SVV Weigenheim.

 

Spielbericht SC Trautskirchen – RSV Sugenheim 2

 

8:1 hieß es am Ende für SC Trautskirchen. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. SC Trautskirchen enttäuschte die Erwartungen nicht.

30 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für das Heimteam schlägt – bejubelten in der 30. Minute den Treffer von Jonas Anderlik zum 1:0. Für das 2:0 des Teams von Coach Stefan Höppel zeichnete Manuel Thürauf verantwortlich (34.). Ehe es in die Kabinen ging, markierte Thomas Wehr das 3:0 für SC Trautskirchen (42.). SC Trautskirchen hatte die Chancen genutzt und blickte zur Pause auf einen deutlichen Vorsprung. In der Halbzeit nahm SC Trautskirchen gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Lukas Lockl und Thomas Schatz für Lukas Engelhard und Patrick Stroebel auf dem Platz. Für endgültig klare Verhältnisse sorgten die Treffer von Thürauf (54.), Anderlik (56.) und Johannes Kemler (57.). Schatz schraubte das Ergebnis in der 63. Minute zum 7:0 für SC Trautskirchen in die Höhe. Josef Birklein erzielte in der 70. Minute den Ehrentreffer für RSV Sugenheim 2. Der achte Streich von SC Trautskirchen war Alexander Hetzer vorbehalten (74.).

 

Liebe Fußballfreunde,

als letzten Fußballbericht die Niederlage gegen Markt Nordheim auf unserer von Christian Motzek toll gestalteten neuen Homepage? Geht gar nicht!
Glücklicherweise zeigte die Elf von Trainer Sammetinger sofort Reaktion und schlug in einem guten Spiel den starken Gegner aus Hohlach/Adelshofen mit 2:1. Vor allem in der 1. Halbzeit brannte es vor dem RSV Tor einige Male gewaltig, aber mit Glück und einem starken Keeper Florian Ruhl überstand unsere Mannschaft die Anfangsoffensive und ging nach einer Ecke durch Elias Eigenthaler selbst mit 1:0 in Führung.

Nach  der Halbzeit zeigte sich unsere Elf vor allem im Defensivverhalten stark verbessert, so dass die Gäste kaum mehr klare Chancen hatten. Der RSV setzte vor allem über den schnellen Mike Platz immer wieder Nadelstiche. Das vermeintlich erlösende Tor gelang dann in der 74 min Stefan Prell, als er einen Fehler des gegnerischen Torhüter gedankenschnell ausnutzte und mit einem überlegten Schuss aus gut 40 m zum 2:0 einschoss.

Es dauerte leider nur 2 min, bis die Gäste den Anschlusstreffer erzielten. Es folgte eine spannende Schlussphase, die mit dem erlösenden Schlusspfiff des Schiedsrichters und einem 2:1 Heimerfolg endete.

Die zahlreichen Zuschauer sahen ein wirklich gutes A-Klassen Spiel mit dem richtigen Ergebnis für den RSV. Kompliment an unsere Mannschaft-diesen Gegner muss man erst einmal bezwingen.

Was  erfreulich ist und für die Zukunft hoffen lässt: Von den 11 Spielern der Startformation waren 5 20 Jahre und jünger!!! Aktuell haben wir eine sehr gute Mischung zwischen erfahrenen und sehr jungen Spielern.

Auch die 2.  Mannschaft schlug sich gegen Burggrafenhof überraschend gut. Die Gäste waren  ungeschlagen und mit der Empfehlung von lediglich 2 Gegentoren nach Sugenheim gereist. Dementsprechend niedrig waren unsere Erwartungen. Eine hohe Niederlage wurde befürchtet. Aber die Mannschaft mit einem Altersschnitt von wohl um die 35 schlug sich hervorragend und lies die Gäste am Schluss sogar nervös werden. Hatten doch der überragende Gerd Gößwein und Michael Herbolsheimer nach 0:3 Rückstand urplötzlich wenige Minuten vor Schluss auf 2:3 verkürzt. Leider fielen dann in den letzten beiden Minuten noch 2 Tore für die Gäste. Schwamm drüber-die Elf hat sich ganz hervorragend verkauft und die eingesetzten Senioren hatten Spaß.